Augen

Von der therapeutischen Gemeinschaft zur personzentrierten Psychotherapie

Zur Psychiatriereform in Leipzig und der Ideengeschichte Klaus Weises


Von Ulrich Kie▀ling


Literatur

Andersen, Rob (1997) The Martin Buber-Carl Rogers Dialogue: A New Transcript. With Commentary, New York: Suny Press

Antonowsky, A. (1987) Unraveling the mystery of health: How people manage Stress and stay well. San Franzisko: Jossey-Bass

Angermeyer M.C. und H. Steinberg(2005) 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig, Heidelberg

Augé, Marc (1994) Orte und Nicht-Orte. Vorüberlegungen zu einer Ethnologie der Einsamkeit. S. Fischer, Frankfurt

O. Bach, D. Feldes, A. Thom; K. Weise (Hg.) (1976) Sozialpsychiatrische Forschung und Praxis, Leipzig: Thieme

Binswanger, Ludwig (1957, 1994) Der Mensch in der Psychiatrie, in: Ausgewählte Werke Bd. 4, Hg. von Alice Holzey-Kunz, Heidelberg: Asanger

Bleuler, Manfred (1986) Schizophrenie als besondere Entwicklung in: Dörner, Klaus: Neue Praxis braucht neue Theorie, Gütersloh: Jakob van Hoddis

Martin Buber (1923 erste Veröffentl., 13. Aufl. 1997) Ich und Du, Gerlingen: Lambert Schneider

Balint, Michael (1957, dt. 1965) Der Arzt, sein Patient und die Krankheit, Stuttgart: Klett Cotta

Balint, Enid und Norell, J.S. (1977) Fünf Minuten pro Patient. Eine Studie über Interaktion in der ärztlichen Allgemeinpraxis, Frankfurt: Suhrkamp

Dörner, K. und U. Plog (1989) Irren ist menschlich. Lehrbuch der Psychiatrie/Psychotherapie, Leipzig: VEB Georg Thieme

Finke, Jobst  (2019) Personzentrierte Psychotherapie und Beratung. Störungstheorie Beziehungskonzepte Therapietechniken, München: Reinhardt

Fonagy, P. et al. (2015) What fits for whom? A criticial review of treatments for children and adolescents. Guilford Press, Second Edition

Foucault, Michel (1968) Psychologie und Geisteskrankheit. Frankfurt am Main: Suhrkamp

Foucault, Michel (1969) Wahnsinn und Gesellschaft. Eine Geschichte des Wahns im Zeitalter der Vernunft.  Frankfurt am Main: Suhrkamp

Foucault, Michel (1973) Die Geburt der Klinik. Eine Archäologie des ärztlichen Blicks. München: Hanser 

Frohburg, Inge (1988) Psychotherapie-Ausbildung, Supplement der Zeitschrift für Psychologie, Leipzig: J. A. Barth

Geyer, M. (1989) Methodik des psychotherapeutischen Einzelgesprächs, Leipzig: J. A. Barth

Geyer, M. (Hg.) (2011) Psychotherapie in Ostdeutschland, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Gill, Merton M. (1982, dt. 1996) Die Übertragungsanalyse. Theorie und Technik, Frankfurt: Fischer

Goyk, Martin (1978) Arztnovelle, Halle: Mitteldeutscher Verlag

Goyk, Martin (2013) Dr. Agaton. Ein Tagebuch, herausgegeben von seinem Freund und Psychiater, Leipzig: Plöttner

Grawe, K. (1998) Psychologische Therapie. Göttingen: Hogreve

Habermas, Jürgen (1981) Theorie des Kommunikativen Handelns. 2 Bde., Frankfurt am Main: Suhrkamp

Hennings, L.: Die Entstehungsgeschichte der Rodewischer Thesen im Kontext von Psychiatrie, Sozialmedizin und Rehabilitationsmedizin der DDR. In: Kumbier, E. u. H. Steinberg (2018) Psychiatrie in der DDR: Beiträge zur Geschichte, Berlin: bebra.wissenschaftsverlag

Helm, Johannes (1978) Gesprächspsychotherapie. Forschung-Praxis Ausblick, Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften

Jasper, Karl (1952) Vernunft und Widervernunft in unserer Zeit, München: R. Piper

Kabanow, M.M.; K. Weise (Hg.) (1981) Klinische und soziale Aspekte der Rehabilitation psychisch Kranker, Leipzig: Thieme

Kießling, Ulrich (2020) Klaus Weise, ein biografisches Interview (wird veröffentlicht auf der Homepage des Sächsischen Psychiatriemuseums in Leipzig  www.psychiatriemuseum.de)

Kohler, Chr. (1968) Kommunikative Psychotherapie, Jena: Gustav Fischer

Mann, Frido (1981) Ein Handlungsmodell für partnerschaftliche Konflikt- und Problemlösung für Einzel- und Gruppenarbeit im Bereich einer sozial orientierten Psychiatrie, in: Katzenstein, Alfred und Achim Thom: Ausgewählte theoretische Aspekte psychotherapeutischen Erkennens und Handelns, Jena: Fischer

Mann, Frido (1989) Professor Parsifal, Autobiographischer Roman München: DTV

Sack, M. (2018) Individualisierte Psychotherapie, Stuttgart: Schattauer.

Müller, Reinhard (1993) Permanenter Verdacht und »Zivilhinrichtung«. Zur Genese der Säuberungen in der KPD, in: Weber, H., S. Bahne, R. Lorenz, D. Staritz (Hg.) Kommunisten verfolgen Kommunisten. Stalinistischer Terror und »Säuberungen« in den kommunistischen Parteien Europas seit den dreißiger Jahren, Berlin: Akademie-Verlag
Müller-Hegemann, D. (1952) Die Psychotherapie bei schizophrenen Prozessen. Erfahrungen und Probleme, Leipzig: S. Hirzel

Müller-Hegemann, D. ( 1959) Psychotherapie. Ein Leitfaden für Ärzte und Studierende; Berlin: Volk und Gesundheit

Müller-Hegemann, D. (1973) Die Berliner Mauer-Krankheit, Herford: Nicolai

Pawlow Tagung, Leipzig 15./16. Januar 1953 veranstaltet vom Ministerium für Gesundheitswesen und Staatssekretariat für Hochschulwesen der DDR. Leitung D. Müller-Hegemann, A. Peiper; S. Rapoport, M. Zetkin, Berlin: Volk und Gesundheit

Rogers, Carl R. (1942, dt. 1974) Die nicht direktive Beratung. München: Kindler Studienausgabe

Rogers Carl R. (1951, dt. 1983) Die klientzentrierte Gesprächspsychotherapie, Frankfurt: Fischer

Schwarz, B.; Weise, K.; Thom, A. (1971) Sozialpsychiatrie in der sozialistischen Gesellschaft,
Leipzig: Thieme

Stolorow, Robert D., Bernard Brandchaft, George E. Atwood (1987, dt. 1996) Psychoanalytische Behandlung. Ein intersubjektiver Ansatz, Frankfurt: Fischer

Weise, Klaus (2006) Ohne Titel ohne Kittel, in: Müller, Thomas und Mitscherlich, Beate (Hg.): Psychiatrie in der DDR. Erzählung von Zeitzeugen, Leipzig: Schriftenreihe des Sächsischen Psychiatriemuseums Bd. 2

v. Weizsäcker, V. (1940) Der Gestaltkreis. Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen. Stuttgart: Thieme

v. Weizsäcker, V. (1956) Pathosophie. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Yalom, Irvin D. (2000) Existentielle Psychotherapie, Köln: Edition Humanistische Psychologie
Süß, S. (1998) Politisch mißbraucht? Psychiatrie und MfS, Berlin: Christoph Links

Weise, Klaus (1964)  Zur Frage der pathogenetischen Bedeutung der mütterlichen Berufstätigkeit, in: Das deutsche Gesundheitswesen 19, S 568-574 (Klaus Weises psychiatrische Erstveröffentlichung eingereicht am 12. August 1963)
Weise, K. (1966) Zur Stellung der Psychopathologie und zu einigen methodologischen Fragen ihrer Entwicklungen, in: Pickenhain, L.; Thom, A. (Hg.) (1968) Beiträge zu einer allgemeinen Theorie der Psychiatrie, Jena: Fischer

Schwarz, B.; Weise, K.; Thom, A. (Hg.) (1971) Sozialpsychiatrie in der sozialistischen Gesellschaft, Leipzig: Thieme

Weise, K. (1979) Das Krankheitsverständnis der modernen Psychiatrie und seine Konsequenzen für die Funktion psychotherapeutischen Handelns in der psychiatrischen Praxis, in: Katzenstein, A; Thom, A. (Hg.) (1981) Ausgewählte theoretische Aspekte psychotherapeutischen Erkennen und Handelns, Jena: Gustav Fischer

Thom, A.; Weise, K. (1973) Medizin und Weltanschauung, Leipzig, Jena, Berlin: Urania

Thom, A.; Wulff, E. (Hg.) (1990) Psychiatrie im Wandel. Erfahrungen und Perspektiven in Ost und West, Bonn: Psychiatrie Verlag

Steinberg, Holger; Weber, M.M. (2011) Vermischung von Politik und Wissenschaft in der DDR. Die Untersuchung der Todesfälle an der Leipziger Neurologisch-Psychiatrischen Universitätsklinik unter Müller-Hegemann 1963, in: Fortschritte der Neurologie Psychiatrie (2011), Stuttgart New, York: Georg Thieme S. 561-569

Wendt, H. (1985) Traumbearbeitung in der Psychotherapie, Leipzig: Georg Thieme

Wiek, Chr. (1965) Schizophrenie im Kindesalter, Leipzig: S. Hirzel

 

zum Seitenanfang Dreieck